White Label Events:
die farblose Agentur?

Hier geht´s direkt zum Konzept
  • Gründung der Agentur im Jahr 2006 in Wuppertal.

  • 20 festangestellte Mitarbeiter.

  • Konzeption und Realisation jeglicher Formen von Corporate Events, Incentives, Promotions, Firmenfeiern und Messen.

  • International agierend und gut vernetzt.

  • Branchenübergreifende Kunden aus dem In- und Ausland.

White Label Events:
Maßgeschneiderte Lösungen
für Ihre Bedürfnisse

HIER GEHT ES DIREKT
ZU UNSEREN REFERENZEN

White Label Events erhält den Silber-Status im Corporate Social Responsibility (CSR)- Ranking von EcoVadis. EcoVadis hat es sich zum Ziel gesetzt, Umwelt- und Sozialpraktiken durch konsequente Nutzung globaler Lieferketten zu verbessern. Im Rahmen des CSR-Ratings wurden wir innerhalb der vier Themenbereiche Umwelt, Arbeitsbedingungen sowie Menschenrechte, faire Geschäftspraktiken und nachhaltige Beschaffung geprüft. Als Unternehmen der Live-Kommunikation sind wir uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und stellen diese tagtäglich in unserem unternehmerischen Handeln für unsere Kunden in den Vordergrund.

Wir setzen Ihr Projekt mit einem perfekt eingespielten Team
aus leidenschaftlich professionellen Projektmanagern und
technischen Planern um. Auf der Basis unserer jahrelangen Expertise
und Eventerfahrung konzipieren wir individuelle Formate für Ihren Event.

Interesse?
Für weiterführende Informationen
oder persönliche Kontaktaufnahme
klicken Sie bitte hier!

Ein Team braucht
Erfahrung und Mut.
Wir haben beides!

STRATEGY ROLLOUT – EIN RAUM IM WANDEL

SCHWEDISCH LAPPLAND – EINE UNVERGESSLICHE REISE

Vaillant Stream Now!

Shiseido Kick-Off 2021

Geberit NeuheitenTreff 2021

Vorwerk Ball der Besten

Targobank MSF

Puma After Hours

Targobank MSF

Hinter den Kulissen

FH Düsseldorf Nacht der Wissenschaft

Famous

FAMAB Award

Die Chronik der Besten

Fotorealistische 3D Visualisierung und Design

AOK Roadshow

Immonet

Berendsohn Bärenclub

Deutscher Digital Award

Allianz Gold / Salzburg

„Was soll eigentlich
immer diese Ameise?
Und was hat das mit uns zu tun?“